• roof-garden

    Roof Garden

    Qualitätssysteme für hochwertige Dachbegrünungen auf Flach- und Schrägdächern

  • wall-garden

    Wall Garden

    Universell einsetzbare Fassaden- begrünungssysteme für höchste Qualitätsansprüche

  • safety-solar

    Safety & Solar

    Absturzsicherungen und PV-Unterkonstruktionen ohne Durchdringung der Dachhaut

  • living-equipment

    Living Equipment

    Freilandmöbel und Zubehör zur effizienten Nutzung gebäude- integrierter Grünräume

Wissen aus 10 Jahren Erfahrung!

Geschichte

2002: Die Gärtnerei Flair wird von Klaus Kornprobst in Bozen als spezialisierter Gartenbaubetrieb gegründet. Das Angebot umfasst den Verkauf von Pflanzen und Gartengestaltung.

 

2004/05: Expansionswünsche werden mit dem Bau eines modernen Glashauses verwirklicht. Die Ausführung von Dachbegrünungen erweiterten das Angebot.

 

2006: Die positive Entwicklung im Bereich Dachbegrünung und der wachsende Trend hin zur Nachhaltigkeit geben den Anlass das Unternehmen in „Climagrün“ umzubenennen. Der Fokus wird auf die Entwicklung hin zum spezialisierten Dachbegrüner gelegt.

 

2008: Drei erfolgreiche Jahre im Bereich Dachbegrünung geben den Ausschlag die Bereiche Detailverkauf und Gartengestaltung einzustellen. Die Umsetzung von innovativen Dachbegrünungskonzepten stehen im Vordergrund.

 

2009: Eine strategische Partnerschaft mit dem bekannten Unternehmen Beton Eisack ermöglicht Dachbegrünungssubstrate „made in Südtirol“. Erste Aufträge für Fassadenbegrünungen werden übernommen und Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt.

 

2009/10: Die Optigrün International AG, der deutsche Marktführer im Bereich Dachbegrünungen, zeigt Interesse an einer Zusammenarbeit. Im Frühjahr 2010 werden mit Climagrün Verträge für den Exklusivvertrieb in Italien abgeschlossen.

 

2011: Der Trend hin zu begrünten Bauwerken wird immer deutlicher. Das Unternehmenscredo „living buildings“ entsteht und der Fokus wird auf die Entwicklung hin zum spezialisierten Bauwerksbegrüner gelegt.

 

2012: Das Einzelunternehmen wird in eine Kapitalgesellschaft umgewandelt, es entsteht die Climagrün GmbH. Hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung ermöglichen innovative Produkte für Bauwerksbegrünungen „made in Südtirol“.