• roof-garden

    Roof Garden

    Qualitätssysteme für hochwertige Dachbegrünungen auf Flach- und Schrägdächern

  • wall-garden

    Wall Garden

    Universell einsetzbare Fassaden- begrünungssysteme für höchste Qualitätsansprüche

  • safety-solar

    Safety & Solar

    Absturzsicherungen und PV-Unterkonstruktionen ohne Durchdringung der Dachhaut

  • living-equipment

    Living Equipment

    Freilandmöbel und Zubehör zur effizienten Nutzung gebäude- integrierter Grünräume

Wartung und Pflege

Wartung & Pflege

Nichts gedeiht ohne Pflege – so auch bei begrünten Dächern. Intensive Dachbegrünungen bedürfen intensiver Pflege, extensive Dachbegrünungen sind nach Erreichung der Zielvegetation auf Dauer pflegearm, jedoch nicht pflegefrei. Extensivdächer müssen in der Regel 1-2 mal im Jahr, Intensivdächer 4-10 mal im Jahr begangen werden. Es darf hier nicht außer Acht gelassen werden, dass ein Gründach Teil der Natur ist und sich die Vegetation abhängig von Schichtaufbau, Exposition des Daches und regionalen Gegebenheiten entwickelt.

 

Dach-mit-Pflege

Dach mit Pflege

 

Extensivbegrünung

Hier entwickelt sich die Zielvegetation d.h. ein Deckungsgrad von 90% oft erst innerhalb von zwei Jahren. Je nach Entwicklungsstand sind die Pflanzen resistenter gegen Störungen wie Unkrautbefall und langen Trockenperioden. Gründächer können Ihre Funktion nur dann erfüllen wenn die Vegetation fachgerecht gepflegt und regelmäßig überwacht wird. Bei extensiven Dachbegrünungen unterscheidet man drei Pflegephasen:

- Fertigstellungspflege (nach Einbau der Dachbegrünung bis zu einem definierten abnahmefähigen Zustand von ca. 80% Deckungsgrad der Pflanzendecke laut italienischer Dachbegrünungsnorm UNI 11235 – Dauer etwa 12-15 Monate)

- Entwicklungspflege (im Anschluss an die Fertigstellungspflege, bis zu einem Deckungsgrad von etwa 90% bei Erreichung der Zielvegetation – Dauer 2-4 Jahre)

- Unterhaltungspflege (Pflege zur Erhaltung der Zielvegetation – Dauer je nach Wartungsvertrag)

 

Climagrün bietet über Wartungsverträge alle Pflegephasen an und sorgt dadurch für eine bestmögliche Instandhaltung von Gründächern. Sollte die Pflege vom Bauherrn selbst übernommen werden, stellt Climagrün kostenlos ein Pflegehandbuch zur Verfügung und bietet umfangreiche Beratung.

 

Die Pflege- und Wartungsmaßnahmen sind grundsätzlich bei allen Pflegephasen gleich. Sie unterscheiden sich je nach Entwicklungsstand der Begrünung im Bedarf und in der Intensität der Umsetzung nachfolgend beschriebener Maßnahmen:

- wässern (vorrangig in der Anwuchsphase)

- entfernen von unerwünschten Aufwuchs

- düngen mit biologisch, organischen Langzeitdünger

- Nachsaat bzw. Nachpflanzung

- Kontrolle der Substratstärke

- Freihalten von Rand- und Sicherheitsstreifen sowie der Plattenbeläge

- Säubern von Rinnen, Kontrollschächten und Dachabläufen

 

Intensivbegrünung

Intensive Dachbegrünungen sind aufgrund ihrer nahezu uneingeschränkten Pflanzenvielfalt und der regelmäßigen Nutzung der Dachfläche mit einer bodengebundenen Grün- oder Gartenfläche vergleichbar. Daher ist hier auch der Pflegeaufwand als relativ hoch zu bewerten und es können ergänzend zu den oben genannten Leistungen weitere Arbeiten anfallen:

- Schnittarbeiten

- Winterschutzmaßnahmen

- entfernen von Gehölzverankerungen

- bei Rasenflächen: vertikutieren, aerifizieren

- Kontrolle der Bewässerungseinrichtung

- Pflanzenschutz

 

 

Dach-ohne-Pflege
Dach ohne Pflege